Turning Solo2_1 Turning Solo2_7 Turning Solo2_4 Turning Solo2_3 Turning Solo2_8 Turning Solo2_2 Turning Solo2_5

Turning Solo 2


Isabelle Schad



"Turning Solo 2 ist eine Verlängerung der Solo Performance mit dem gleichnamigen Titel. Es bringt zwei Interpretationen, zwei Welten, zwei singuläre Portraits in einem einzigen Zeitfenster zusammen: lange hatte ich schon davon geträumt. Naima und Jasmin sind so unterschiedlich voneinander, jedoch eröffnet die gemeinsame Aktion des Drehens, und der Ablauf auf Basis des selben Scores eine gemeinsame Grundlage, die viele Überschneidungen in Resonanzen und Erfahrungen eröffnet: Parallelismen von kontrastierender Farbe." (Isabelle Schad)

KONZEPT, CHOREOGRAFIE Isabelle Schad KO-CHOREOGRAFIE, PERFORMANCE Naïma Ferré & Jasmin İhraç MUSIK Damir Simunovic LICHT Emma Juliard KOSTÜM Charlotte Pistorius PRODUKTIONSLEITUNG Heiko Schramm FOTOS Dieter Hartwig

Eine Produktion von Isabelle Schad in Koproduktion mit SOPHIENSÆLE und Transart Festival Bozen. Gefördert durch die Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa und das NATIONALE PERFORMANCE NETZ. Koproduktionsförderung Tanz, gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien. Dank an Wiesen55 e.V. Medienpartner: taz.die tageszeitung.

Trailer: https://www.tanzforumberlin.de/produktion/turning-solo-2/
Presse: https://www.tanznetz.de/blog/30311/ideal
https://www.tanznetz.de/blog/30319/erforschung-des-selbst-und-des-anderen
Website: Isabelle Schad